Photovoltaik - Förderung Stand 01.10.2020

Vor der Realisierung einer Photovoltaikanlage sollte geklärt werden, wie zügig der Netzanschluss erfolgen kann. Setzen Sie sich daher vor Baubeginn mit Ihrem Netzbetreiber (i.d.R Ihr Energieversorgungsunternehmen) in Verbindung.

 

Für jede Anlage im Sinne des EEG werden festgelegte Vergütungssätze für den Zeitraum von 20 Jahren gewährt.

 

Folgende Einspeisevergütungen werden für Photovoltaikanlagen die ausschließlich an, oder auf einem Gebäude angebracht werden 20 Jahre lang gezahlt.

- bis    10 kWp   9,87 Cent/kWh

- von   10 kWp   bis    40 kWp  9,59 Cent/kWh

- von   40 kWp   bis  500 kWp  7,54 Cent/kWh

 

Soweit möglich, sollte der erzeugte Solarstrom selbst im Haus verbraucht werden.

 

 

 

Für eine genaue Berechnung und wirtschaftliche Darstellung Ihrer zukünftigen Photovoltaikanlage , vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

 

Tel. 02363/357135 oder 0157/35635530